Fünf der schlimmsten Früchte, die man essen kann, wenn Sie abnehmen wollen

Fünf der schlimmsten FrüchteDie meisten Früchte sind voll gepackt mit Vitaminen und Mineralien und sind auch reich an Ballaststoffen, daher sind Früchte als Nahrungsmittel mit Sicherheit eine gesunde Wahl, was aber ihren Zuckergehalt betrifft, sind einige Früchte besser als andere. Zu viel Zucker ist nicht gut – das ist eine Tatsache, und diese Aussage trifft ebenso zu, ob der Zucker jetzt von Süßigkeiten und Kuchen stammt oder von Früchten.

Eins der großen Probleme mit Früchten, was natürlich nur allzu leicht vergessen wird, sie sind auch ein Anbieter von Zucker, weil. . . na ja, jeder weiß, dass Obst gut für Sie ist, oder? Und raten alle Ärzte und Ernährungsexperten nicht jedem, mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse jeden Tag zu essen? Natürlich tun sie das, denn Obst ist gut für Sie. Es ist nur sehr schade, dass Mutter Natur manchmal all die fruchtigen Vitamine und Mineralstoffe, usw. mit genug Zucker zusammen packt, dass es beim Konsumenten zu einer sehr fruchtig aussehenden Birnenform oder – Grusel! -die gefürchtete Apfelform führt.

Obst kann einen echt fett machen – Sie machen doch Witze, oder?

Obst kann einen echt fett machenLeider nein! Früchte können genau das tun. Obst ist natürlich immer noch gut für Sie. Man muss einfach nur eine richtige Balance finden und sicherstellen, dass Sie nicht zu viel Früchte mit einem hohen Zuckergehalt essen. Nur zwei Tassen geschnittener Bananen, zum Beispiel, können um die 36g Zucker enthalten, und je reifer die Banane ist, desto schlimmer wird es, weil der Zuckergehalt in Bananen zunimmt, wenn sie reifen.

36g Zucker klingt vielleicht nicht so schlecht. “Es ist sicher kein Mars-Riegel,” höre ich Sie argumentieren.

Nein! Ganz sicher nicht. Ein normaler (54g) Mars-Riegel enthält nur etwa 32,1 g Zucker. Aber es hat nicht die gleiche gesund aussehende, gelbe Verpackung, damit jeder von Anfang an weiß, es ist ein schlimmer Junge.

Wie viel Zucker ist zu viel Zucker?

Die American Heart Foundation (Amerikanische Herzstiftung) warnt vor Verzehr von mehr als 36 g Zucker pro Tag, wenn Sie ein Mann sind und 26g Zucker pro Tag, wenn Sie eine Frau sind. Solche Zahlen reichen aus, den Inhabern von Bananenplantagen Bauchschmerzen zu geben, aber die brauchen sich um ihre Geschäfte sicher keine Sorgen machen. Der Verkauf wird weiter gehen, weil jeder weiß, dass Obst gut für Sie ist, oder?

Wie kann mir zu viel Zucker schaden?

Zu viel Zucker (sogar Fruchtzucker ) kann zu Karies und Gewichtszunahme beitragen. Es kann auch Triglyzeride Spiegel steigern, die dann zu Herzkrankheiten und hohem Cholesterinspiegel führen kann. Tatsächlich weisen einige Studien darauf, dass zu viel Fructose (natürlicher Fruchtzucker) eine schädlichere Wirkung auf die Gesundheit haben kann, als viele andere Formen von Zucker, wie Glucose.

Das ist mir alles ganz neu; welche Früchte haben den höchsten Zuckergehalt?

Die folgenden Früchte enthalten einen höheren Zuckergehalt als die meisten anderen Früchte, aber das heißt nicht, dass Sie sie vollständig vermieden müssen, es bedeutet nur, es ist etwas Vorsicht geboten, wenn Sie sich nach einem Fruchtschub sehnen

  • Rosinen:100 g Rosinen liefern 59g Zucker und 299 Kalorien.
  • Feigen:100 g Feigen liefern 16g Zucker und 74 Kalorien.
  • Trauben:100 g Trauben liefert 16 g Zucker und 67 Kalorien.
  • Granatäpfel:100 g Granatapfel liefert 14g Zucker und 83 Kalorien.
  • Mangos:100 g Mango bietet 14 g Zucker und 60 Kalorien.

Wer hätte jemals gedacht, dass Rosinen so viel Zucker in den Körper schmuggeln können? Das ist ja wirklich   hinterhältig, aber das macht nichts, Rosinen sind nicht ganz schlecht. Sie sind auch vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen und wie die Trauben, aus denen sie gemacht sind, sind Rosinen eine Quelle von Resveratrol (ein Polyphenol Antioxidans) und mehrere Studien zeigen, Resveratrol kann vor Krebs schützen, und die Wahrscheinlichkeit von Herzerkrankungen, Alzheimer-Krankheit und zahlreichen andere Gemeinheiten, die den Tag einer Person versauen können, reduzieren.

Rosinen sind auch reich an Ballaststoffen. Das bedeutet, sie können Ihnen helfen, Stuhl zu haben und den Darm von Abfällen zu reinigen, die eine schädliche Wirkung auf die Gesundheit haben könnten.

Sie tragen zur Entgiftung der Leber bei; so wie die meisten Dinge im Leben, vielleicht sind sie nicht perfekt, aber sie sind immer noch gut. Das gleiche kann für die anderen Früchte in der Liste gesagt werden, daher braucht man ihnen nicht gleich völlig aus dem Weg zu gehen, das wäre etwas übertrieben. Mäßigung ist der Schlüssel zu einer gesunden, ausgewogenen Ernährung.

Was ist jetzt mit einer der besten Früchte

Offensichtlich gibt es viele Früchte, die langfristige Gewichtsabnahme fördern können. Um hier etwas über die beste Frucht zum Abnehmen zu erfahren klicken Sie hier

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*