Mysimba ist ein verschreibungspflichtiges MedikamentMysimba ist ein verschreibungspflichtiges Medikament für Gewichtsverlust, das in den USA von Orexigen Therapeutics entwickelt wurde. Es bietet eine Kombination aus Buprion und Naltrexone und wurde seit 2014 in den USA unter dem Markennamen Contrave vertrieben. Mysimba war bis 2017 für den Einsatz in Europa nicht zugelassen.

Obwohl es gut ist, dass Ärzte in Europa jetzt ein weiteres Medikament für Gewichtsverlust zur Verfügung haben, muss es potenziellen Mysimba-Anwendern klar sein, dass das Medikament in der Lage ist, Nebenwirkungen zu verursachen und das es im Vergleich zu einigen nicht verschreibungspflichtigen Alternativen, die sicherer anzuwenden sind und einen besseren Ruf für die Bereitstellung von Ergebnissen haben, nicht gut dasteht.

Eine Kombination von wissenschaftlichen Daten (von klinischen Studien gesammelt) und Kundenfeedback deutet darauf hin, dass die Medikamente nur für 50% bis 60% der Nutzer wirksam sind.

PhenQ Der Markt für kommerzielle Diät-Tabletten hat einige hochwirksame Produkte zur Verfügung gestellt, die kein Rezept erforderlich machen.

PhenQ zum Beispiel kann direkt von ihrer eigenen offiziellen Webseite gekauft werden. Es gibt eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie, die auf alle Einkäufe gilt und die Produkte werden ohne Lieferkosten überall hin auf der Welt versendet.

Lesen Sie hier mehr über die Vorteile von PhenQ 

Was ist Mysimba und wie wirkt es?

Mysimba ist ein Appetitzügler. Appetitzügler helfen Menschen, Gewicht zu verlieren, indem sie den Heißhunger abdrängen, der normalerweise erfahren wird, wenn man zu einer kalorienarmen Diät wechselt.

Der Appetit kann auf verschiedene Weise unterdrückt werden. Einige Ergänzungsmittel erreichen dies, indem sie ein Gefühl der Sättigung im Magen schaffen. Mysimba tut dies, indem es chemische Veränderungen verursacht, die auf das Gehirn wirken und den Wunsch nach Nahrung verringern.

Hauptinhaltsstoffe und Mischpotential

Jede Mysimba Tablette bietet

  • Naltrexon (90 mg)
  • Bupropion (78 mg)

Hauptinhaltsstoffe und MischpotentialBeide Medikamente werden als Behandlungen für bestimmte medizinische Leiden individuell verschrieben. Bupropion wird häufig als Antidepressivum und als Hilfe zur Raucherentwöhnung verwendet. Naltrexon ist ein Anti-Sucht Medikament.

Wissenschaftler bemerkten, dass Personen, die Bupropion als Antidepressivum anwendeten, häufig auch Gewicht verloren.

Sie haben spekuliert, dass dies daran liegt, weil das Medikament  Dopaminspiegel im Gehirn steigert und den Körper dazu bringt, mehr Energie zu verwenden und zusätzliche Kalorien zu verbrennen.

Naltrexon scheint, diesen Prozess zu unterstützen und kann weiter den Gewichtsverlust-Prozess unterstützen, indem sie süße Lebensmittel weniger schmackhaft erscheinen lassen.

Gebrauchsanleitung – Die Tabletten sollten mit Wasser eingenommen und ganz verschluckt werden, vorzugsweise zusammen mit Nahrung.

Die Behandlung beginnt mit einer Dosis von einer Tablette pro Tag und wird allmählich ausgeweitet, über einen Zeitraum von vier Wochen.

  • Woche 1: Eine Tablette morgens
  • Woche 2: Eine Tablette morgens und eine andere abends
  • Woche 3: Zwei Tabletten morgens. Eine Tablette abends.
  • Woche 4: Zwei Tabletten jeden Morgen. Zwei Tabletten abends

Klinische Versuche

Es wurden mit Mysimba vier klinische Studien durchgeführt. Nach 16 Wochen erreichten 50,8% der Probanden einen Gewichtsverlust von 5% oder mehr. Nach einem Jahr betrug der durchschnittliche Gewichtsverlust 10%.

MySimba Kundenmeinungen

Wir konnten keine Kunden-Rückmeldungen für Mysimba finden, aber Drugs.com hat reichlich Feedback für Contrave. Es ist das selbe Medikament, das unter einem anderen Markennamen verkauft wird, daher gibt es einen guten Einblick dafür, wie das Medikament wahrscheinlich Leistung bringt.

Contrave Kunden Rezensionen deuten darauf hin, dass Mysimba nur für rund 60% der Nutzer vorteilhaft sein kann.

Ein paar durchschnittliche Kommentare lauten:

“Ich habe mit MySimba nicht begonnen, Gewicht zu verlieren, bis ich mit der vollen Dosis anfing. Jetzt verliere ich etwa 1kg pro Woche. Ich habe keine Nebenwirkungen erfahren und ich fühle, ich hab mehr Energie und bin mehr fokussiert.”
“Dieses Medikament für Gewichtsverlust schien für mich zu funktionieren, aber ich musste wegen der ganzen schrecklichen Nebenwirkungen stoppen. Es gab mir einen schlimmen Kopf, ich musste wie ein Schwein schwitzen und es machte mich so gereizt, dass ich es nicht ertragen konnte, meine Familie um mich zu haben.”
“Ich fing an Mysimba im April zu verwenden und hatte 4 Monate später 28 kg verloren. Ich habe auch trainiert und mich auch richtig ernährt, aber ich habe diese Dinge schon vorher gemacht und habe niemals Gewicht verloren, bis mein Arzt MySimba verschrieben hat.”
“Abnehmen ist jetzt einfacher, da ich nicht mehr von Heißhunger belästigt werde. Ich habe 1 kg verloren, aber die Nebenwirkungen bedeuten, dass ich aufhören muss. Ich fühle mich krank, bekomme Kopfschmerzen und bin ein Opfer von Verstopfung geworden.”

MySimba Nebenwirkungen 

Mysimba kann ungünstige Reaktionen verursachen, wenn es neben einigen anderen Medikamenten verwendet wird. Es ist auch ungeeignet für Personen, die unter bestimmten medizinischen Zuständen leiden, wie z. B. unkontrollierte Hypertonie.

Die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Übelkeit Bauchschmerzen, Unruhe, Gelenkschmerzen und Schwindel. Ein paar seltenere Nebenwirkungen sind Selbstmordgedanken, Leberschäden und manische Phasen. In klinischen Studien haben 23,8% der Teilnehmer von nachteiligen Effekte berichtet und aufgehört es anzuwenden.

Wo man MySimba kaufen kann

Mysimba ist ein verschreibungspflichtiges Medikament. Sie können es nur bekommen, wenn Ihr Arzt es Ihnen verschreibt und viele Menschen, die übergewichtig sind, sind für ein Rezept vielleicht nicht berechtigt.

Ärzten in Europa ist es nur erlaubt, Medikamente zur Gewichtskontrolle an Leute zu verschreiben, die so fettleibig sind, dass sie einen BMI von 30 oder mehr haben. Um für eine Verschreibung von Mysimba in Frage zu kommen, müssen die Patienten auch unter einem medizinischen Zustand leiden, der vielleicht schlimmer geworden ist durch die Tatsache, dass sie so übergewichtig geworden sind.

Unterm Strich

Mysimba scheint einen Wert als Hilfe zum Gewichtsverlust haben, aber Kundenrezensionen und wissenschaftliche Daten deuten darauf hin, dass es nicht für alle funktioniert und das Potenzial für Nebenwirkungen könnte ziemlich hoch sein.

Unterdrückung des Appetits ist nur eine von mehreren Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren. Viele der besten Diät-Ergänzungen werden entworfen, um Appetitzügler zur Verfügung zu stellen, welche die natürlichen Fettverbrennungsfähigkeiten des Körpers verbessern und zusätzliche Unterstützung für Leute, die abnehmen wollen, auf andere Weise zur Verfügung zu stellen.

Dies wird ohne das Risiko von Nebenwirkungen erreicht und solche Ergänzungen kommen normalerweise mit einer Geld-zurück-Garantie.

Kunden, die ihrem Apotheker vor Ort eine Verschreibung für Mysimba hinlegen, wird kein solches finanzielles Sicherheitsnetz geboten.

Wenn die Medikamente für sie nicht wirken oder sie müssen aufgrund von Nebenwirkungen damit aufhören, ist ihr Geld weg. In diesem Sinne scheint das alte Sprichwort “Der Doktor weiß es am besten” keine universelle Wahrheit zu sein.

Welches sind die besten Diät-Tabletten zum Kaufen, die kein   Rezept brauchen – klicken Sie hier